Drucken

Anlässlich der Wiedereröffnung des Pensionsbetriebs auf der Englburg nach dem 2. Weltkrieg verfasste Max Peinkofer 1951 eine kleine Chronik von Schloss Englburg nach dem damaligen Kenntnisstand. Die schönen Holzschnitte stammen von Rupert Hans Stöcker. Die Broschüre ist nur noch im antiquarischen Buchhandel erhältlich.